Ergotherapie und Physiotherapie
machen Ihre Welt wieder bunter!

Physiotherapie: Sanfte Heilmethoden mit erwiesener Effizienz

Massageliege der Praxis Anja Böß

Rückenleiden sind die Volkskrankheit schlechthin. Die Zahlen sind alarmierend: In einigen Studien ist sogar von 80% der Bevölkerung die Rede, die im Laufe ihres Lebens von Rückenschmerzen geplagt werden, und das nicht selten langfristig. Oder es zwickt und zwackt an anderer Stelle, Sie wollen sich aber nicht direkt unters Messer legen?

Unter den verschiedenen Angeboten der Physiotherapie finden Sie sanfte und effiziente Methoden zur Linderung und Prävention von Schmerzen im Bewegungsapparat.

Bei Rückenschmerzen

Zu langes Sitzen, eine falsche Körperhaltung oder einseitige Belastungen führen zu Verspannungen im Rücken. Hier lautet die erste Devise: Sport. Heilsame und wohltuende Ergänzungen dazu sind:

  • Manuelle Therapie: Hier lokalisiert und behandelt der Therapeut mittels spezieller Handgriffe Störungen und Blockaden in den Extremitätengelenken oder der Wirbelsäule.
  • Medizinische Massagen oder klassische Krankengymnastik
  • Hot Stone oder Wellness Massagen
  • Triggerpunkt Therapie: Durch gezielten und festen Druck auf hartnäckige Verspannungen, sogenannte Trigger Punkte, kann der Therapeut diese auflösen.
  • Thermische Anwendungen wie Fangopackungen, Heißluft oder Heiße Rolle

Bei sonstigen Leiden

  • Dorn-Therapie: Bei Beinlängendifferenzen und/oder Beckenschiefständen und daraus resultierenden Schmerzen kann die Dorn-Therapie Abhilfe verschaffen. Genannte Fehlstellungen werden soweit wie möglich korrigiert und der Bewegungsapparat wieder in den „Fluss“ gebracht.
  • CMD-Therapie: Behandlung bei cranio-mandibulärer Dysfunktion (Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke)
  • Kinesio Tape: Auf der beeinträchtigen Körperpartie angebracht, zieht das Tape Muskeln und Sehnen sanft in die richtige Stellung und wirkt so Fehlhaltungen und Schmerzen entgegen.
  • Eisbehandlungen
  • Fußreflexzonenmassage
  • Manuelle Lymphdrainage mit Kompressionstherapie: Diese Therapieform kommt vor allem bei Ödemen zum Einsatz. Mittels spezieller Handgriffe wird der Lymphfluss angeregt und geschwollenes Gewebe entstaut.

Physiotherapie als Alternative zur OP

All die Methoden, die wir anbieten, kommen wunderbar an bei unseren Patienten, und wir erhalten viele positive Rückmeldungen. Häufig kann das physiotherapeutische Angebot sogar eine Alternative zu einer OP darstellen, etwa bei Bandscheibenvorfällen. Hier ist die Wirkung von Operationen oft nur von kurzer Dauer. Da lohnt es sich, eine ganzheitlich orientierte physiotherapeutische Behandlung in Betracht zu ziehen.

Übrigens: Wir machen auch Hausbesuche!

Unsere Leistungen

Ergotherapie für Kinder

Unseren kleinen Patienten ermöglichen wir, spielerisch Entwicklungsrückstände aufzuholen und Fähigkeiten auszubauen.

Weiterlesen...

Ergotherapie für Erwachsene

Ergotherapie hilft bei neurologischen, psychiatrischen und altersbedingten Erkrankungen.

Weiterlesen...

Schulung und Therapie

Damit eine Therapie den gewünschten Erfolg bringt, sollte sie in das häusliche und soziale Umfeld integriert werden.

Weiterlesen...

Physiotherapie

Der Mensch braucht Bewegung. Wenn die Fähigkeit dazu eingeschränkt ist, kommt Physiotherapie ins Spiel.

Weiterlesen...